NORMA: Mit neuesten Smartphones für optimale ProzesseInnovativer Discounter setzt auf die aktuellste Kommunikations-Technologie

nn n n n

Nürnberg (ots) – Vernünftige Kosten und besonders schnelle Abläufe – so funktioniert das NORMA-Prinzip \“Mehr fürs Geld\“. Der Discounter investiert deshalb auch ständig in die Prozessoptimierung, weil das den Kunden weitere Vorteile bringt. Ein aktuelles Beispiel sind die jetzt an alle Verkaufs-, Expansions- und Bereichsleiter ausgegebenen iPhones mit vielen sinnvollen Anwendungsbereichen, zu denen beispielsweise die rasche Klärung von Kundenwünschen oder die mobile Disposition der vielen nachfragestarken Artikel in den bundesweiten NORMA-Filialen gehört.

Über 300 neue iPhone-Modelle hat das Discount-Unternehmen jetzt zur komfortablen Steuerung der Geschäftsprozesse in seinen 16 Niederlassungen an die Frau und an den Mann gebracht. Die operativen Führungsebenen der einzelnen Vertriebsregionen sind dadurch mit den zuständigen Stabsabteilungen in der Fürther NORMA-Zentrale direkt verbunden – als Systempartner bei dieser innovativen Daten- und Prozesssteuerung agiert das Mobile Device Management der Deutschen Telekom AG. Die Geräte sind über zertifikatsbasierte Zugriffsrechte mit der NORMA-Zentrale vernetzt, womit jeder unberechtigte Zugriff ausgeschlossen ist.

In der Sache sind die iPhones für die Anwender auf den Leitungsebenen inklusive aller App-Funktionen uneingeschränkt nutzbar, durch die Verbindung mit den bereits im Einsatz befindlichen NORMA-Notebooks entsteht so eine praktisch unbegrenzte Kommunikations-Mobilität. Den Führungskräften ist selbstverständlich der direkte Zugriff auf alle relevanten Kennziffern wie etwa die Umsatzentwicklung, Kostenpositionen oder auf die Filial- und Lagerbestände möglich, woraus besonders schnelle Reaktionszeiten entstehen, mit denen sich die kundennahe Attraktivität der NORMA-Discounter noch weiter erhöht. Die NORMA-Zentrale dazu: Das Unternehmen entwickelt sich seit über 50 Jahren dynamisch weiter, das Ziel hat sich aber nie geändert – bei uns bekommen die Kunden mehr fürs Geld.\“

Das expansive Unternehmen NORMA ist in Deutschland sowie in Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits über 1.450 Filialen am Markt.

Pressekontakt:

Uwe Rosmanith
nRosmanith & Rosmanith GbR
nUnter den Eichen 7
nD-65195 Wiesbaden
n0611/716547920
nuwe@rosmanith.de
n
nKatja Heck
nNORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
nLeiterin Werbung und Kommunikation Manfred-Roth-Straße 7
nD-90766 Fürth
nk.heck@norma-online.de

n